zur Aktuell-Übersicht

20. Juni, 2019 von // ,

Von Festen und Feiern

Die AWO Kita „Kinderland“ Großschönau berichtet von den Festen und Feiern im Juni:

Es war wieder ein grandioses Gartenfest in der AWO Kita „Kinderland“ Großschönau, dank der Organisation durch die stellvertretende Kita-Leiterin, Michaela Becker, des Teams, des Elternrats und aller anwesenden Gäste. Das Wetter änderte sich pünktlich zum Termin in „sonnig-warm“, und so konnten Ponyreiten, Riesen-Seifenblasen, Bogenschießen, Kistenklettern, Kinderschminken und die Hüpfburg angeboten werden. Auch die Feuerwahr war anwesend und das Wippkrokodil „Schnappi“. Um sich körperlich zu stärken, gab es Kaffee und Kuchen, Popcorn (frisch gepoppt), Bratwurst, Fischsemmeln und zahlreiche Getränke.
Auf der Bühne sorgte Herr Danker für die Technik und musikalische Umrahmung: Die Vorschulkinder trugen deutsche und tschechische Lieder und Gedichte vor, die Hortkinder führten ihren selbstständig choreographierten Tanz in  eigens gestalteter Kleidung auf, und ein Hortjunge überraschte mit Diabolo-Kunststücken. Applaus war allen sicher. Auch gab es wieder eine Modenschau. Auf dem Catwalk liefen die künftigen ABC-Schützen.
Überraschenderweise wurden alle Erzieher*innen des „Kinderlands“ durch den Elternrat auf die Bühne gebeten, und jede*r bekam eine persönliche Dankeskarte und eine Rose für die tägliche Arbeit mit den Kindern. Bereits zum 13.05.19, dem Tag der Kinderbetreuung, buk der Elternrat zwei Kuchen für das Kita-Team. Für beide Überraschungen sei an dieser Stelle „HERZLICHEN DANK!“ gesagt.

Der nächste Höhepunkt folgte stehenden Fußes: Am 03.06.19 nahmen die AWO-Hortkinder den neu sanierten Hort-Bereich im Schulnebengebäude in Empfang. Sie ließen Luftballons steigen, durchschnitten das „Rote Band“ und stießen mit Kindersekt an. Auch gab es Eis für alle. Die Kinder staunten über die neuen Räume, die sie sich nun beim kreativen Gestalten, beim Kochen & Backen, beim Bauen, beim Bewegen und bei Computernutzung zu Eigen machen können. 15 Monate waren die Hortkinder der dritten und vierten Klassen während der Sanierungszeit in der Oberschule „ausgelagert“. An dieser Stelle danken die Hortnerinnen der Oberschule und Direktor Herrn Lindecke für die sehr gute Kooperation. Dort sind die Räume auch modern, aber für die Dauer der Umbaumaßnahmen lediglich zweckmäßig eingerichtet worden. Hortnerinnen und Kinder machten das Beste aus der Situation, und die Kinder brachten wirklich viel Geduld auf, wenn sie bei Wind & Wetter zur Oberschule liefen; manchmal genügte die Zeit allerdings nur zum Hausaufgabenmachen, bevor es an den Heimweg ging. Deshalb auch ein großes Dankeschön für ihre Geduld an alle Hortkinder.
Nun sind alle über die kurzen Wege froh, und dass die Kinder wieder den anregenden Garten des „Kinderlands“ nutzen können. Am 13.06.19 hat dann Bürgermeister Frank Peuker das sanierte Gebäude im Rahmen einer offiziellen Feierstunde eingeweiht.

Den diesjährigen Kindertag feierte das „Kinderland“, indem alle Kindergartenkinder am 05.06.19 das Sportabzeichen „FLIZZY“ unter Amtsführung von Vicky Mende (TSV Großschönau) ablegten. Die Hortkinder feierten den Kindertag am 14.06.19 und waren im Eurohof Hainewalde zu Gast.