zur Übersicht

Last-Minute-Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d)

Datum: 01.09.2020
Ort: Altenpflegeheim Olbersdorf

Die neue Ausbildung zum Pflegefachmann mit Spezialisierung zum Altenpfleger


Das Schöne am Beruf des Altenpflegers ist, dass man hilfebedürftige Menschen im Rentenalter einen Teil ihres Lebens begleiten und diesen auch aktiv gestalten kann.
Durch die Freude und das Lachen der zu betreuenden Menschen wird man täglich in seiner Arbeit bestätigt und spürt damit, wie sinnvoll die eigene Arbeit ist.

In diesem Jahr startet die neue generalistische Pflegeausbildung, in der die bisherigen Berufsausbildungen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zusammenfegührt werden. Im letzten Drittel der Ausbildung gibt es die Möglichkeit der Spezialisierung auf den Bereich der Altenpflege.

Wer sich gut in seine Mitmenschen einfühlen kann, gern Verantwortung übernimmt, hilfsbereit und Teamplayer ist, bringt schon die besten Voraussetzungen für einen sozialen Beruf mit.
Interessierte Schüler können über Praktika, Ferienarbeit oder auch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gern bei der AWO Oberlausitz reinschnuppern. Nehmt dafür direkt mit den Einrichtungen Kontakt auf.

Deine Vorteile:

  • Du erhältst eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • Lern- und Arbeitsmaterialien, einschließlich Arbeitsbekleidung werden dir in der praktischen Ausbildung zur Verfügung gestellt.
  • Für den Besuch der Pflegeschule ist kein Schulgeld zu zahlen.
  • Dich erwarten beste Übernahemchancen.

Zugangsvoraussetzungen:

1. Mittlerer Schulabschluss
2. Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene
    – mindestens zweijährige Berufsausbildung
    – mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss
3. Erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung

Ausbildungsdauer:

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
  • Im letzten Drittel der Ausbildung kannst du dich auf den Bereich „Altenpflege“ spezialisieren.
  • Die Ausbildung erfolgt im Wechsel aus Schule und Praxis in einer der Einrichtungen der AWO Oberlausitz.

In der nachfolgenden Einrichtung bieten wir für das Ausbildungsjahr 2020/21 noch Ausbildungsstellen an:


Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit nur wenigen Klicks über unser Online-Bewerbungsformular

Ihre Bewerbung nehmen wir selbstverständlich auch postalisch entgegen. Nutzen Sie dafür folgende Bewerbungsanschrift:

AWO Oberlausitz
Personalmanagement
Straße der Jugend 2 | 02708 Löbau
E-Mail: bewerbung@awo-oberlausitz.de
Telefon: (03585) 86 75 26