zur Aktuell-Übersicht

30. Januar, 2018 von //

Schüler interssieren sich für Berufe bei der AWO Oberlausitz

Wie auch in den vergangenen vier Jahren beteiligte sich die AWO Oberlausitz beim Berufepark der Stadt Zittau am 27. Januar 2018. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner, der Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“, wurden die Berufe des staatlich anerkannten Altenpflegers und des Erziehers in der Schule „An der Weinau“ Zittau vorgestellt.

Schüler und Interessierte konnten mittels eines Alterssimulationsanzugs probieren und nachvollziehen, wie es sich anfühlt in einem hohen und betagten Alter zu sein. Somit kann man auf Beschwerlichkeiten, aber auch auf unterschiedliche Krankheitsbilder im Alter hinweisen und erfahren, weshalb ältere Menschen Unterstützung durch professionelles Pflegepersonal bedürfen.
Auch ein Gang durch das Haus mit Treppensteigen konnte probiert werden. Für einige Schüler war das eine neue Erfahrung.

Ziel des Berufeparks an den Zittauer Oberschulen ist es, den Schülern die unterschiedlichen Berufsfelder vorzustellen und verschiedene Möglichkeiten einer Ausbildung direkt in der Schule zu präsentieren.

Die AWO Oberlausitz bildet seit vielen Jahren Pflegefachkräfte aus. Auch in diesem Jahr sind wieder Ausbildungsstellen zu besetzen. Weitere Informationen zur Ausbildung gibt es HIER.