zur Aktuell-Übersicht

29. September, 2017 von //

Märchenhaftes Olbersdorf – Über einhundert Schatzsäckchen wurden gefüllt“

Das Familienbüro „Mosaik“ hatte zum zweiten Familienfest „Märchenhaftes Olbersdorf“ am Mittwoch, den 27. September 2017 eingeladen.

Viele Kinder haben sich in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern oder als Gruppe, wie die Jungs & Mädels von der Jugendfeuerwehr, auf den Weg ins Wohngebiet Grundbachsiedlung gemacht.

Pünktlich 17:00 Uhr zum Start ins Olbersdorfer Märchenland wechselten 115(!) Schatzsäckchen die Besitzer. Das bedeutet, dass über einhundert grüne Jute-Säckchen zusammen mit einem Willkommensgruß und der Orientierungskarte an viele begeisterte Kinder übergeben werden konnten.

Dank dem Familienfest-Moderator Erwin Danker erfuhren die kleinen und großen Besucher von den märchenhaften Attraktionen im Reich von Hänsel & Gretel, Schneewittchen, Aschenputtel, Rumpel- stilzchen, dem tapferen Schneiderlein und den kostümierten Märchenfiguren, die zwischen den Kindereinrichtungen, der Grundschule und der Johanniter-Sozialstation mit vielen Quizfragen warteten. Neben einer Reihe bekannter Gestalten aus der Märchenwelt tauchte die mobile Seifenblasenshow „Blubberey“ das Wohngebiet in ein zauberhaftes Flair voller bunt schillernder, wohlduftender Seifenblasengebilde.

An den einzelnen Stationen herrschte zeitweise so viel Gedränge, dass es für die Kinder gar nicht so leicht war, ihre Schatzsäckchen – nach der Bewältigung zahlreicher märchenhafter Herausforderungen – in der knapp bemessenen Zeit mit den für das jeweilige Märchen typischen Kostbarkeiten füllen zu lassen.

Zum Ausklang des zweiten Familienfestes haben die Organisatoren ins Schlaraffenland auf den Schulhof der Grundschule eingeladen. Hier konnten die kleinen wie die großen Gäste bei wunderschönem Wetter den Klängen des Akkordeonorchesters unter Leitung von Beate Dreier lauschen, tanzen, miteinander ins Gespräch kommen und sich die Zuckerwatte, alkoholfreien Getränke und natürlich Bratwurst vom Grill der Freiwilligen Feuerwehr gut schmecken lassen.

Mit Einbruch der Dunkelheit wurde das Familienfest „Märchenhaftes Olbersdorf“ mit einem ganz besonderen Highlight – einem atemberaubenden Feuerwerk mit Musik – beendet.
Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, schauten in den Himmel und erlebten eine exzellente Darbietung von Christian Eifler und seinem Team, die das Feuerwerk organisierten.

Abschließend möchten sich die Kolleginnen des Familienbüro „Mosaik“ bei allen Mitmachern, die bei der Organisation und Durchführung des zweiten Familienfestes tatkräftig unterstützt haben, die die Idee vom „Märchenhaften Olbersdorf“ mit viel Engagement, Kreativität und Enthusiasmus umgesetzt haben, ganz herzlich bedanken.

Fotos: Louis Rost

Das Familienbüro „Mosaik“ in Olbersdorf ist eine zentrale Anlaufstelle für Eltern, für alleinerziehende Mütter und Väter, für Kinder und Jugendliche sowie für Senioren und deren Angehörige. Kooperationspartner sind neben der Arbeiterwohlfahrt KV Oberlausitz e.V. die Gemeinde Olbersdorf, das Deutsche Rote Kreuz KV Zittau e.V., der Deutsche Kinderschutzbund OV Zittau e.V., die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. KV Görlitz und die Kommunale Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH. Träger des Familienbüros „Mosaik“ ist die AWO Oberlausitz.

www.mosaik-olbersdorf.de