Galerie

Das war 2018 – unser Jahresrückblick

Es ist kein Aprilscherz – wir sind umgezogen – 1. April 2018

Der Umzug hat uns viel Kraft gekostet. Von der Vorbereitung in der „alten“ WG – Innere-Oybiner-Straße 23 – bis hin zum Umzugstermin Ende März 2018. Voller Elan haben wir uns die Räume auf der Heinrich-Mann-Straße 1 gemütlich und wohnlich eingerichtet. Für die Eltern, Bekannten und Verwandten haben wir einen Tag der offenen Tür veranstaltet und standen Rede und Antwort für aufgetretene Fragen.

Motorradausfahrt   

Wie jedes Jahr haben wir  mit unserem langjährig befreundeten Motorradclub „Weekendcruiser“ bei der Heimkinderausfahrt in Berggiesshübel teilgenommen. Die Ausfahrt wird vom Motorradclub „Beinhart“ aus Pirna organisiert. Für einen Tag sind alle Ängste und Sorgen einfach vergessen. Wir cruisten mit ca. 600 Teilnehmern durch die Sächsische Schweiz, ließen uns die Kartoffelsuppe schmecken und tanzten abends zu den Klängen von rockiger Livemusik im Freizeitbad „Billy“.

Ferienfahrt an die Ostsee

2018 haben wir wieder eine Ferienfahrt organisiert. Die Reise führte uns mit dem Zug an die Ostsee ins Feriencamp Gnitz auf der Insel Usedom. Baden und entspannen, den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen stand an erster Stelle. Aber auch Tagesausflüge nach Trassenheide zum „Haus auf dem Kopf“ oder auch austoben auf „Karls Erdbeerhof“ waren Programm.


Von nichts kommt nichts

Wir, die „WG Maxi“ unterstützen jedes Jahr die Bäckerei Schwerdtner beim Kaffeeklatsch in der Messehalle in Löbau. Wir sorgen dafür, dass die Tische abgeräumt und sauber sind. Es ist immer mega anstrengend, doch es lohnt sich. Für die erbrachte Leistung, auf die jeder einzelne stolz sein kann, bekommen wir von der Bäckerei Schwerdtner eine Spende. Diese finanzielle Spritze wird für besondere Ausflüge, wie zum Beispiel Tropical Island oder Belantis eingesetzt. Die Ausflüge sind in erster Linie die Belohnung für die Teilnehmer, die bei der Veranstaltung geholfen haben.

Alarm in der WG „Maxi“

Im Rahmen der regelmäßig durchgeführten Brandschutzübung war 2018 auch die Feuerwehr in unserer Einrichtung. Nachdem alle Bewohner und Mitarbeiter der WG evakuiert waren, hat uns der Leiter der Feuerwache Zittau die Handhabung von verschiedenen Feuerlöschern praktisch demonstriert. Moment!  Alle evakuiert? Wo ist unsere Leitung? Nachdem ein Mitarbeiter unter Einsatz seines Lebens die Räume der WG nochmals durchsucht hatte, konnte auch unsere Leitung gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Danach ging es mit der Demonstration von Löschmitteln weiter. Jeder hatte die Möglichkeit die Handhabung eines Feuerlöschers zu testen. Zum Abschluss konnten wir eindrucksvoll – im wahrsten Sinne des Wortes- miterleben, was geschieht, wenn eine Spraydose unter dem Einfluss von Feuer explodiert. Mit einem gewaltigen Knall haben wir die Übung beendet und freuten uns auf das leckere  Abendbrot.


Sportlich aktiv

Der Einladung der Volleyballer aus Zittau – Volleyballverein Zittau 09 e. V. – folgten wir gern und nahmen an der organisierten Rallye um den Olbersdorfer See teil. Barfuß ging es Anfang Dezember durch die Mandau, immer auf der Suche nach neuen Hinweisen. Bei jedem einzelnen Hinweis galt es eine sportliche Übung zu absolvieren um einen neuen Hinweis zu bekommen. Mit viel Spaß und Ehrgeiz waren wir bei der Sache und wurden zum Schluss mit einem leckeren Nudeleintopf belohnt. Man kann schon sagen, dass eine kleine Freundschaft entstanden ist. Mit tatkräftiger Fanunterstützung fuhren die Volleyballer Anfang 2019 einen Sieg in der Sachsenklasse ein. Hierzu von uns nochmal einen herzlichen Glückwunsch und ein kräftiges „Sport frei“!


Video bei Youtube