Angebot

Ambulante Hilfen zur Erziehung sind Angebote nach dem SGB VIII, die im häuslichen Umfeld stattfinden:

§ 30 Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer geben jungen Menschen Hilfestellungen bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen.

§ 31 Sozialpädagogische Familienhilfe hilft der Familie bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und Konfliktsituationen.

§ 35 Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung unterstützen jungen Menschen, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

§ 41 Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung unterstützt junge Erwachsene bei einer eigenverantwortlichen Lebensführung. Dieses Angebot richtet sich auch an junge Volljährige, die zuvor in einer stationären Hilfeform gelebt haben.