zur Aktuell-Übersicht

14. Februar, 2020 von //

„Hurra, hurra, es hat geschneit“

Darüber freuten sich die Kleinen und Großen der Kindertagesstätte „Kinderhaus“ in Jonsdorf. Mit ihrer guten Lage im Gebirge konnten sie den Schnee Anfang Februar eher genießen, als manch andere Kinder in tieferen Lagen. Sehnsüchtig hatten sie auf ein paar Schneeflocken gewartet.

Und tatsächlich, all das Singen vom Schneeflöckchen hat ihnen ein paar weiße Flocken beschert. Voller Energie und Freude sprangen die Kinder in den Schnee. Neben Schneeballschlacht, Schneeengel und Po-Rutschenurfte ein Schneemann natürlich nicht fehlen. Die Kindergartenkinder bauten im Garten einen Schneemann in XL und die großen Krippenkinder verschönerten den Kurpark hingegen mit einem Schneemann in XS.

Und nicht nur das war im „Kinderhaus“ los. Nur wenige Wochen nach Weihnachten und der großen Silvestersause gab es den ersten Anlass zum Feiern im neuen Jahr. Denn der Januar ist der Monat der Vogelhochzeit. Den Kindern wurde der vor allem im sorbischen Gebiet vertretene Brauch nahegebracht. Für die Vogelhochzeit wurde gebastelt und das Lied mit Gesang und szenischen Spiel geübt. Dieses führten die Kinder als Drossel, Amsel, Eule und Fink verkleidet am Tag der Hochzeit voller Begeisterung in den einzelnen Gruppen auf.

Während die Vorschulkinder eine Vorführung des deutsch-sorbischen Ensembles in Löbau besuchen durften, führten die Kinder der „Bienchengruppe“ ihr vielmals geprobtes Stück im benachbarten AWO-Altenpflegeheim auf – sehr zur Freude der Bewohner.

Auch die Allerkleinsten feierten ein wenig. Sie waren alle Musikanten und begleiteten das Lied mit einfachen Instrumenten auf ihre Weise. So war die Vogelhochzeit für alle ein kleines rauschendes Fest und wird sicher im nächsten Jahr mit viel Freude und Musik erneut gefeiert. Die gefiederten Freunde brachten den Kindern eine Süßigkeit in Form von Vögeln, um sich für die Fütterung im Winter zu bedanken.

Und damit es weiter aufregend bleibt, wird in den kommenden Tagen schon die nächste Feier vorbereitet – “Helau, Helau“. Wir freuen uns auf die Faschingszeit und unseren Hortkindern wünschen wir schöne Winterferien. (Die Kinder singen selbstverständlich weiterhin vom Schneeflöckchen, damit die Winterferien auch mit Schnee erfüllt sind!)