zur Aktuell-Übersicht

5. August, 2020 von //

Gesundheitstipp des Monats

Diesen Monat erhielten unsere Mitarbeiter mit Ihrem Gesundheitstipp Informationen und Tipps rund um das Thema „Sommerfrühstück“ sowie das Rezept für einen leckeren Frühstücksshake mit Joghurt:

Unser Körper ist wie ein Motor: Er braucht Treibstoff, um in Gang zu kommen. Besonders nach dem Aufstehen. Starten Sie also mit einem ausgewogenen und abwechslungsreichen Frühstück in den Arbeits- und Schulalltag.

Die Nacht ist eine Fastenperiode für den Körper, deshalb ist der Blutzucker morgens erst einmal im Keller. Das macht das Frühstück zur wichtigsten Mahlzeit des Tages, hilft es uns doch, gerade in der heißen Sommerzeit wieder in Schwung zu kommen. Wer darauf verzichtet, tut seinem Körper kaum etwas Gutes.

Was gehört zu einem guten Frühstück?
Der Tag sollte mit einem Vollkornbrot, belegt mit Wurst, Käse oder etwas süßem Aufstrich beginnen. Vollkornprodukte lassen den Blutzuckerspiegel langsam und kontinuierlich ansteigen, so dass wir über einen langen Zeitraum leistungs- und konzentrationsfähig sind. Dazu frisches Obst oder frische Rohkost. Je nach Saison – dann stecken die meisten Vitamine darin.

Frühstücksshake mit Joghurt

  • 1 Banane
  • 100 g Beeren
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 6 EL zarte Haferflocken
  • 250 ml Haferdrink
  • n. B. 1 EL Leinsamen oder Kokosraspel

Bananen schälen und grob zerkleinern. Beeren waschen. Obst mit restlichen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren.
Tipp: Das Obst lässt sich nach Geschmack variieren. Frische Kräuter (z. B. Minze) können ergänzt werden.