Galerie

Aktuelle Berichte aus unserer Einrichtung

Zirkusgruppe „Spagetti-Konfetti“ bei uns zu Gast

Am 27. Mai führte die Zirkusgruppe ihre Generalprobe bei uns im Garten auf. Die Jugendlichen waren sehr froh endlich wieder proben zu können und dann noch vor Publikum. Unsere Bewohner freuten sich sehr über das abwechslungsreiche Programm. Natürlich war der Auftritt im Vorfeld vom Gesundheitsamt genehmigt worden.

Ein Hoch auf unsere Männer

Der Männertag konnte bei herrlichem Sonnenschein im Garten gefeiert werden. Unsere Männer saßen gemütlich beisammen und genossen die Bierprobe mit Landskronbier. Einige waren sehr erstaunt über die große Sortenvielfalt der Görlitzer Brauerei.

Endlich wieder Pflanzzeit

Unsere Gartenfreunde waren schon ganz ungeduldig…
Nach den Eisheiligen wurden wieder die Hochbeete bepflanzt und auf ein erfolgreiches Gartenjahr angestoßen. Leider spielte in diesem Jahr das Wetter nicht so mit. Der Himmel zog sich zu, sodass sich einige Zuschauer nicht raus trauten. Aber wir hatten Glück: alle, die draußen waren, blieben trocken.

TOVERTAFEL – Zaubertafel

Einen ganz lieben Dank an Herrn Reinke und Herrn Seitz für die Anschaffung der Tovertafel. Wir haben uns sehr darüber gefreut und haben die Tafel gleich mit einer kleinen Bewohnergruppe ausprobiert.
Dieses Angebot kommt bei unseren Bewohnern mit mittelschwerer Demenz sehr gut an. Bewohner, die völlig in sich zurückgezogen sind, werden wieder wach und reagieren gezielt. Die verschiedenen Lichtprojektionen regen zum aktiven Bewegen und Kommunizieren an und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Das Angebot „Einsatz der Zaubertafel“ wird jetzt in Kleingruppen zweimal wöchentlich im Veranstaltungsplan integriert.

Blumenspende für Zentralhospital

Herr Franke, in Görlitz bekannt als „Rosenmann“ ist vielen Bewohner*innen des Altenpflegeheims „Zentralhospital“ Görlitz bekannt. Bereits im Sommer hat er die Wohnbereiche der Pflegeeinrichtung mit reichlich Blumen erfreut. Durch die vorübergehende Schließung des Wochenmarktes, aufgrund der aktuellen Lage, konnte der Herr Franke seine Blumen nicht mehr verkaufen, blieb sprichwörtlich darauf sitzen und konnte seinen Lebensunterhalt nicht mehr verdienen. Einem engagierten Bürger der Stadt tat dies sehr leid, kurzerhand kaufte er dem „Rosenmann“ alle Blumen ab.
Über die Sozialen Medien wurde diese Aktion verbreitet und nach „Blumenliebhabern“ gesucht, die ein paar von den gekauften Blumen übernehmen. Eine Mitarbeiterin vom Lausitz Matrix e. V. dachte sofort an das Zentralhospital und seine Bewohnerinnen.

Die Seionren erfuhren von der tollen Aktion, einige kennen auch den „Rosenmann“ und waren zu Tränen gerührt. Wir haben diese Blumen in der Validationsgruppe am 27.03. als Thema genommen: „Sag´s durch die Blume“. Die Bewohner benannten die Farben und schwelgten in Erinnerungen. So berichteten einzelne Bewohner zu welchen Anlässen sie früher Blumen bekamen: Vom Ehemann zwischendurch als kleine Aufmerksamkeit, zu Geburtstagen, Hochzeit usw. Es war eine sehr angenehme und aufgeschlossene Runde. Zum Abschluss wurde das Lied „Tulpen aus Amsterdam“ angestimmt Alle Bewohnerinnen gingen mit einem Lächeln zurück auf ihr Zimmer, nachdem Frau Miesler ihnen erzählte, dass die Blumen in Vasen aufgeteilt werden und im ganzen Haus in den Fluren, Betreuungsräumen und dem Saal verteilt werden. Toll, jetzt haben wir trotz des Begehungsverbotes ein frühlingshaft geschmücktes Haus. Vielen Dank dafür!

„Schau rein!“

Am 10. März fand bei uns im Haus der „Schau rein!“ Tag statt. Es nahmen 3 Schüler der Oberschule Niesky teil. Sie haben sich für die generalisierte Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann interessiert, einen Einblick in den Pflegealltag erhalten und konnten verschiedene Hilfsmittel kennenlernen und austesten.

Frauentagsfeier

Am 9. März fand unsere Frauentagsfeier im Saal statt, dazu haben wir das Oberlausitzer Original Hans Klecker eingeladen. Die Stimmung war super! Es wurde mit Eierlikör angestoßen und alle freuten sich über eine überreichte Baderose.

Wieder einmal Faschingszeit …

Am 11. Februar 2020 war der Görlitzer Karnevalsverein bei uns zu Gast. Die verschiedenen Tanzaufführungen waren für unsere Bewohner ein großes Erlebnis. Beim Rosenmontagsball zum Thema: „Musik aus dem alten Plattenschrank“ sorgte Alleinunterhalter Lutz für gute Stimmung. Es wurde gelacht, geschunkelt und auch getanzt.

Görlitzer Sternsinger zu Besuch

Am 9. Januar kamen die Görlitzer Sternsinger zu uns ins Haus und erfreuten unsere Bewohner mit ihren Liedern. Gespendet wurde in diesem Jahr für Frieden im Libanon und Weltweit.
Anschließend segneten sie unser Haus.

Spielecafé

Seit November findet bei uns immer Montagnachmittag das Ganztagesangebot Spielecafé statt. Wir werden dabei von 4 Schülerinnen der Oberschule Innenstadt unterstützt. Bei einer gemeinsamen Vesper mit anschließenden Gesellschaftsspielen haben Alt und Jung viel Spaß.

Tierischer Besuch aus dem Zoo Görlitz

Bei wunderschönem sonnig, warmen Wetter besuchten uns Ziege „Marie“ und zwei Alpakas aus dem Görlitzer Zoo. Unsere Bewohner und Angehörige waren über die gelungene Überraschung begeistert. Sie konnten etwas über die Tiere erfahren, sie streicheln und füttern. Ein Alpaka zeigte uns wie weit es spucken kann. Für Alle war es ein sehr gelungener Nachmittag.

Besuch aus Olbersdorf

Nachdem wir im Frühjahr mit Bewohnern  in Olbersdorf waren, besuchten uns Bewohner des AWO Altenpflegheims „Friedrich Wagner“. In angenehmer Runde erlebten wir das Programm einer „Musikalischen Stadtführung“ durch Görlitz. Unseren Gästen wurden das Haus und die Außenanlagen vorgestellt. Das Treffen wurde abgerundet mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Sommerfest

Am 22. August fand unser Sommerfest 2019 statt. Bei strahlendem Sonnenschein lauschten unsere Bewohner und zahlreichen Gäste dem Görlitzer Shanty Chor „Bedos“, der wunderschöne Seemannslieder und Volkslieder zum Besten gab. Für das leibliche Wohl sorgte unsere Service GmbH mit Frischem vom Grill, Limonade und reichlich Landskron Bier. Viele Kinder, Gäste und Bewohner versuchten sich am Glücksrad.

BAOcamp

Im Rahmen der Berufsorientierung waren am 8. August sechs Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen und zwei Begleitkräfte der Schule bei uns im Haus. Sie haben sich ein Bild vom Beruf des Altenpflegers gemacht.
Die Jugendlichen konnten den Alterssimulationsanzug und Hebegeräte ausprobieren und haben ein Rollstuhltraining absolviert. Im Anschluss daran machten wir mit einigen Bewohnern einen Rollstuhlausflug auf den Lutherplatz. Bewohner und Schüler waren gleichermaßen begeistert.

 

Grillabende im Garten

Jeden Donnerstag der Ferien haben wir das schöne Sommerwetter ausgenutzt und mit unseren Bewohnern im Garten wohnbereichsweise gegrillt. Dabei haben uns ehrenamtliche Mitarbeiter und je ein Ferienschüler unterstützt. Unsere Bewohner haben es sichtlich genossen.

Schafschur

Von Ende April bis in den Oktober hinein, haben wir bei uns jedes Jahr ganz besondere Gäste. Heidschnucken grasen dann ganz genüsslich auf der Wiese.  Sie sind ein Anziehungsmagnet für unsere Bewohner aber auch für  Kindergärten aus unserem Quartier. Jedes Jahr im Juni steht die Schafschur an, die immer  viele Besucher anlockt. Dies ist immer ein Erlebnis für Groß und Klein.

„Safety fist“ im Straßenverkehr oder Rollator-Training im Zentralhospital

Mitte Juni fand unser jährliches Rollator-Training durch die Verkehrswacht statt. Bei interessierten Bewohnern kommt es immer gut an. Unsere Bewohner können ihre Geschicklichkeit testen, es werden Bremsen und Höheneinstellungen überprüft.

„Gartenfreunde“-Treff

Anfang Juni trafen sich wieder die „Gartenfreunde“ zur Sommerbepflanzung. Wie immer gab es Wissenswertes über die Blumen der Saison  zu erfahren, anschließend wurde fleißig gepflanzt und auf ein reiches Blütenmeer angestoßen.

Plattenabend

Unsere Männer treffen sich einmal im Monat zum Plattenabend. Dieser wird von unserem ehrenamtlichen Mitarbeiter Johannes Nitschke geleitet. Natürlich dürfen auch Musikwünsche und ein kühles Bier nicht fehlen!

Tierisch gute Mitbewohner

In unserer Einrichtung sind viele Kleintiere zu Hause. Fische, Katzen Meerschweine und ein Kaninchen bereichern unseren Alltag. Zweimal im Monat besucht uns Herr Schaffer mit Hund Lucky. Über das Frühjahr und den Sommer grasen bei uns auch Schafe- Heidschnucken. Viele Tierliebhaber freuen sich auf viele schönen Begegnungen.


Video bei Youtube

Das Zentralhospital Görlitz feierte im August 2013 sein 150-jähriges Bestehen.

Video bei Youtube