Galerie

Aktuelle Berichte aus unserer Einrichtung

Das Gefühl Gebraucht zu werden und nützlich zu sein, läßt unsere Bewohner und –innen gern an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, wie z.B. Wäsche legen, teilnehmen.

Auch im Alter wird der „traditionelle Männertag“ mit einem zünftigen Frühschoppen und beschwingter Akkordeonmusik kräftig gefeiert. Natürlich sind bei uns auch die Frauen mit von der Partie, denn ohne Frauen kommt keine richtige Stimmung auf.

Der Osterhase besuchte uns am Gründonnerstag, überbrachte jedem Bewohner einen Ostergruß und einen Schokohasen. Die Bewohner haben sich darüber sehr gefreut und manch einer versuchte sogar das buschige Hasenschwänzchen zu haschen oder setzte sich dem Hasen auf den Schoß.

Der erste Frühlingsspaziergang 2019 bei herrlichem Sonnenschein zur bekannten Blumenuhr in Zittau und den dazugehörigen Anlagen. Die Bewohner erfreuten sich an der farbenfrohen Frühjahrsbepflanzung.

Ende eines jeden Monats wird der Geburtstag der jeweiligen Bewohner/innen mit einer gemütlichen Kaffeerunde gefeiert. Leckere Torte und der Eierlikör zum Anstoßen dürfen natürlich nicht fehlen.

Jeden Freitag heißt es bei uns im Heim „Gut Holz und alle Neune“. Auf dieses sportliche Highlight freuen sich unsere Bewohner schon die ganze Woche. Ein Jeder ist mit Begeisterung und guter Laune mit von der Partie und „kämpft“ mit jeden einzelnen Wurf um den begehrten „Wanderpokal“ – dieser ziert dann für eine Woche das Zimmer des Siegers. Wer den Pokal „gewinnt“ ist immer ganz stolz auf seine Leistung und dies ist zugleich wöchentlicher Ansporn zur aktiven Teilnahme am Kegeln.

Alle 2 Monate findet bei uns im Haus ein Männerstammtisch statt. Unsere Männer spielen gemeinsam Rommè, Mensch ärgere dich nicht, Halma, … trinken dazu ein Bierchen,  Saft oder was sie noch so gern mögen. Mit einem deftigen und rustikalen Abendbrot endet dieser gemütliche Nachmittag.

Beim Gestalten von verschiedenen kreativen Sachen, hier z.B. anfertigen von Wollkugeln für eine Lichterkette, haben unsere Bewohner viel Spass, legen großen Eifer an den Tag und sind mit hoher Konzentration und Aufmerksamkeit dabei. Am Ende sind die Bewohner auf das Ergenis ihres selbstgeschaffenen „Kunststückes“ sehr stolz.

Auch im hohen Alter machen unseren Bewohnern bekannte Spiele noch sehr viel Spass.

Präsentation der „TOVERTAFEL“

Präsentation einer neuen, innovativen Beschäftigungsmöglichkeit für unsere Senioren. Die „TOVERTAFEL“ – zu dt. „Zaubertisch“ – ist eine spielerische Pflegeinnovation und Spielelösung, die ältere Menschen im fortgeschrittenen Stadium von Demenz miteinander und mit ihrer Umgebung verbindet und sie dazu anregt, sich zu bewegen. Die schönen Spiele wurden speziell für die Zielgruppe entwickelt und können entweder selbstständig oder unter Anleitung gespielt werden. Unsere Bewohner, die teilnahmen waren begeistert.


Video bei Youtube