AWO Oberlausitz gemeinnützige GmbH

Am 6. Juni 2007 wurde die AWO Oberlausitz gemeinnützige GmbH mit Sitz in Löbau gegründet. Die Gesellschaft wurde am 19. Juni 2007 unter der Nummer HRB 25675 in das Handelsregister beim Amtsgericht Dresden eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von sozialen Einrichtungen (ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen der Altenhilfe, der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe).
Derzeit betreibt es das „Altenpflegeheim am Kurpark“ in Jonsdorf und das „Altenpflegeheim an der Mandau“ in Großschönau.

Die Gesellschaft ist selbstlos tätig. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Oberlausitz e. V. ist alleiniger Gesellschafter dieser GmbH. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Karl Ilg, seine Stellvertreterin ist Rosemarie Klose. Zum Geschäftsführer ist Dirk Reinke bestellt. Prokurist der Gesellschaft ist Carsten Seitz.

Stand: Oktober 2013