Angebote

Unser Angebot richtet sich an:
„Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, sind Leistungen zur Überwindung dieser Schwierigkeiten zu erbringen, wenn sie aus eigener Kraft hierzu nicht fähig sind.“
(gemäß § 67 SGB XII)

 

Kontakt- und Beratungsstelle gemäß §§ 67 ff. SGB XII

Wir bieten an:

  • Beratung zu sozialen Fragen und Ansprüchen
  • Unterstützung bei Beschaffung und Erhalt von Unterkunft und Wohnung
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Unterstützung der sozialen und beruflichen Integration
  • Praktische Hilfen z.B.: Begleitung bei Antragstellung und Ämtergängen
  • je nach Hilfebedarf ambulant betreutes Wohnen im eigenen Wohnraum

 

Ambulant betreutes Wohnen gemäß §§ 67 ff. SGB XII

Hilfeangebote sind folgende:

  • Hilfe bei der Sicherung materieller Lebensgrundlagen
  • Angebot einer vertraglich geregelten Unterbringung, bspw. in der Sozialen Wohnstätte
  • Hilfe bei Neubeschaffung von adäquatem Wohnraum
  • Unterstützung in hauswirtschaftlichen Belangen
  • Anregung zur Freizeitgestaltung
  • Förderung sozialer Integration
  • Vermittlung zu externen Beratungsstellen
  • Entwicklung von Lebensperspektiven
  • gegebenenfalls nachgehende Betreuung

In der Sozialen Wohnstätte sind 26 Plätze (Einzel- und Doppelzimmer) mit Etagenküchen, Gemeinschaftsräumen, Bad und Duschen vorhanden. Die Aufenthaltsdauer richtet sich nach den Besonderheiten des Einzelfalls. Die Unterbringung soll keine Dauerlösung, sondern ein vorübergehendes Hilfsangebot darstellen.