zur Aktuell-Übersicht

1. November, 2016 von //

Rückblick auf Entspannungsangebot „Was Kindern gut tut!“ in Olbersdorf

Im September konnten bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr interessierte Mädchen und Jungen an vier Nachmittagen am Entspannungsschnupperangebot „Was Kindern gut tut!“ im Familienbüro „Mosaik“ in Olbersdorf teilnehmen.

Angeleitet von Ergotherapeutin Kathleen Hohlfeld erfuhren die Kinder, wie sie bei Fantasiereisen, Achtsamkeitsübungen, Entspannungstechniken aber auch Bewegungen ihren Körper besser wahrnehmen und zur Ruhe kommen können. Wichtig ist dabei, dass es den Kindern Freude bereitet und dass ihnen die Entspannungstechniken einen guten Ausgleich zum Alltag im Kindergarten bzw. in der Schule und der Familie bieten.

Eltern sollten in dem Zusammenhang wissen, dass Entspannungstechniken, Achtsamkeitsübungen und Fantasiereisen Kindern durchaus helfen können, sich besser zu konzentrieren, zur Ruhe zu kommen, Einschlafschwierigkeiten zu verringern, ihre Kreativität zu fördern sowie ihr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu stärken.

Als Höhepunkt konnte ein besonderes Entspannungsangebot im Oktober organisiert werden. Ergotherapeutin Corinna Breitkopf war mit ihrer Hündin Emelie im Familienbüro „Mosaik“ zu Gast und zeigte den interessierten Kindern, wie man sich mit einem Therapiebegleithund beruhigen und entspannen kann. Alle kleinen und großen Anwesenden waren von Hündin Emelie ganz fasziniert und freuen sich bereits jetzt auf einen weiteren Besuch im nächsten Jahr.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Ergotherapeutinnen Kathleen Hohlfeld und Corinna Breitkopf, die mit ihren Entspannungsangeboten die Mädchen und Jungen im Familienbüro „Mosaik“ begeisterten. Leider verging die gemeinsame Zeit viel zu schnell.