zur Aktuell-Übersicht

1. Dezember, 2016 von //

Neuer Bus für Menschen mit Behinderungen

Unterstützt durch die „Aktion Mensch“ haben die Bewohner der Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen der AWO Oberlausitz Ende November 2016 einen neuen VW Bus erhalten.

Mit dem neuen Bus ist es leichter möglich, Arztfahrten und die Tagesstruktur der Bewohner zu gewährleisten, denn er hat einen höheren Innenraum und ist länger als die üblichen Fahrzeuge. Die Höhe des VW bietet erleichtertes Ein- und Aussteigen und gleichzeitig im hinteren Fahrzeugteil größeren Stauraum für Rollstühle und Rollatoren.

Die Bewohner und Mitarbeiter der AWO Wohnstätten bedanken sich bei der „Aktion Mensch“ und ihren Förderern für die Projektunterstützung, denn damit kann die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit Behinderungen beispielsweise durch Teilnahme an externen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sowie Gruppenfreizeiten und Urlaubsausfahrten sichergestellt werden.

Die AWO Oberlausitz betreibt in Löbau die Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen. Sie bietet 72 Bewohnern Platz, die einer Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen nachgehen und auch den Menschen, die in interner Tagesstruktur leben.