zur Aktuell-Übersicht

26. Januar, 2017 von //

Kinder besuchen ein Theaterstück zur Vogelhochzeit

Anstatt am 25. Januar die Vogelhochzeit wie gewohnt in den Räumen der Kindertagesstätte zu feiern, machten einige Kinder von den Einrichtungen der AWO Oberlausitz einen Ausflug in die Messehalle nach Löbau. Dort wurde die Premiere vom Theaterstück „Ein Traum vom Fliegen – wie der Rabe die Vogelhochzeit verschlafen hat“ gespielt.

Ca. 1.000 Kinder aus Schulen und Kindertagesstätten in Görlitz, Zittau, Löbau und umliegenden Dörfern besuchten die Veranstaltung, welches von Schauspielern des Sorbischen Nationalensemble aus Bautzen vorgetragen wurde. Mit spannender Musik eines dazugehörigen kleinen Orchesters und aufregenden Lichteffekten wurde den Kindern die Geschichte der Maus Sophia erzählt, die sich am Tag ihres Geburtstages in den Raben verliebte und anschließend das Fliegen erlernen wollte.

Nicht nur Kinder der Kindertagesstätte „Naseweis“ aus Lauba, sondern auch einige aus der Kindertagesstätte „Pfiffkus“ aus Großhennersdorf und dem Hort „Hochsteinfüchse“ aus Kleindehsa hatten sich Plätze für die Vorstellung reserviert und waren mit dem Bus angereist. Für sie war es ein toller Vormittag.

Die Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft (Kuweit) des Landkreises Görlitz organisiert im Rahmen ihres Projektes „Schülerkonzerte“ jährlich einige dieser Veranstaltungen und versucht damit Kindern und Jugendlichen die kulturellen Möglichkeiten von Konzert- und Theaterbeuschen näher zu bringen.