zur Aktuell-Übersicht

20. Februar, 2017 von //

Hörspielprojekt mit dem SAEK im Görlitzer Hort „Altstadtstrolche“

Die Kinder der 4. Klassen im Hort „Altstadtstrolche“ warteten schon voller Vorfreude auf die Winterferien, denn es war ein Hörspielprojekt mit dem SAEK Görlitz (Sächsische Ausbildungs-und Erprobungskanäle) geplant.

Dafür wurden in einer Gruppenstunde bereits vor den Ferien erste Ideen zum Inhalt der Geschichte gesammelt und alle Schüler waren eifrig dabei.

Am vergangenen Montag war es dann soweit. An den ersten zwei Ferientagen mussten das Skript geschrieben und die Sprechrollen verteilt werden. Das war ganz schön anstrengend und das vorallem in den Ferien! Kleine Spiele zwischendurch lockerten die angespannte Situation auf. Die Kinder sollten zu Hause für den nächsten Tag ihre Sprechtexte lesen üben.

Am Mittwoch war die Aufregung groß, denn nun musste jeder sein Talent unter Beweis stellen. Die Kinder hatten sich sehr gut auf ihre Sprechrollen vorbereitet, trotzdem passierten einige Versprecher, über die die Kinder im Anschluss aller Szenen- aufnahmen herzlich lachten. Die Szenen mit den Sprechtexten wurden am nächsten Tag an mehreren PC`s zusammengeschnitten. In kleinen Gruppen arbeiteten die Kinder teilweise selbstständig an den Aufnahmen, konnten aber bei auftretenden Fragen auf die Mitarbeiter des SAEK zurückgreifen.

Großen Spaß hatten die Kinder beim Heraussuchen der passenden Geräusche, die in der Geschichte noch fehlten. Natürlich konnten die Kinder auch Geräusche, wie z.B. das Schließen eines Reißverschlusses am Stiefel oder eine knarrende Tür, selbst aufnehmen. Dazu waren die Türen des Kellergeschosses im Haus bestens geeignet.

Am Freitag, dem letzten Tag des Projektes, wurden die Schlussszenen noch bearbeitet und dann kam der spannende Moment, als alle Szenen zusammengefügt wurden und das gesamte Hörspiel entstand. Mit großer Spannung hörten sich nun alle Kinder ihr gemeinsam produziertes Hörspiel mit dem Titel „Mord im alten Haus“ an und jeder bekam eine Hörspiel-CD mit nach Hause.

Die Kinder bedanken sich bei den Mitarbeitern des SAEK für die Durchführung des Projektes.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Winterferien, denn da entsteht sicher wieder ein spannendes Hörspiel mit den Kindern der 4. Klassen!