zur Aktuell-Übersicht

19. Juni, 2015 von //

Gesundheits- und Familientag für Mitarbeiter der AWO Oberlausitz

Am vergangenen Samstag fand im Messe- und Veranstaltungspark Löbau der erste Gesundheits- und Familientag für die Mitarbeiter der AWO Oberlausitz statt. Besonders daran war, dass auch Angehörige, wie Kinder, Eltern und Großeltern teilnehmen konnten. Bei heißen Temperaturen ließen es sich ca. 1.100 Besucher nicht nehmen, verschiedene Attraktionen und Mitmach-Aktionen anzuschauen und auszuprobieren. Auf dem Zuckerplateau und in der Blumenhalle gab es ausreichend Erlebnismöglichkeiten für Groß und Klein. So konnte man an den Ständen der IKK classic, KKH, Alten Apotheke Löbau, bei Fuß und Schuh und dem Sportstudio Wagner Weißwasser an verschiedenen Körpertests teilnehmen. Die AOK Plus brachte das Human Table Soccer mit, einem menschlichen Tischkicker, bei dem die bereits im Voraus geplante AWO Soccer Challenge durchgeführt wurde. 20 verschiedene Teams aus den einzelnen Einrichtungen spielten in einem spannenden  und spaßigen Wettkampf gegeneinander. Hier heizte die Trommlergruppe „Bloco Tucano“ den Spielern kräftig ein.

Der Kreissportbund Oberlausitz brachte einen Kletterfels, Bogenschießen und Slacklines mit. Neben einem Segway-Parcours der Kartbahn Löbau und dem Ausprobieren verschiedener Fahrräder von Little John Bikes konnten sich auch die Kinder auf einer Spielstraße mit Wasserlaufbällen und Kinderschminken der Fun & Action Company, bei einer Kindereisenbahn und dem Cartoon-Zeichner Kümmel beschäftigen. Umrahmt wurde die Veranstaltung von einem bunten Bühnenprogramm mit der Orientalischen Tanzshow der Zuckerpuppen aus der AWO-Kindertagesstätte „Haus Sonnenschein“, der AWO-Band der Wohnstätten für Menschen Behinderungen, verschiedenen Tanzdarbietungen der Tanzschule Lucke und des Sportstudios Ellmar sowie einer Vorführung der Karatekunstschule Karate Do Oppeln e. V. Eine besondere Attraktion war ein Cabrio des ACO Autohaus Zeidler, welches die Mitarbeiter für eine Wochenendfahrt gewinnen konnten. Bis auf die letzte Minute blieb man von Gewitter und Schauern verschont.

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement plante eine Gruppe von Mitarbeitern verschiedener Bereiche erstmalig diese Veranstaltung. Ziel war es die Mitarbeiter über gesundheitsrelevante Themen zu informieren und sie zu gesundheitsbewusstem Verhalten anzuregen. Mit dieser Veranstaltung dankte die Geschäftsleitung der AWO Oberlausitz all seinen Mitarbeitern für ihre täglich geleistete Arbeit. Finanzielle Unterstützung leisteten die Firma Forbo Flooring Paderborn und Friedrich & Sohn OHG aus Zittau, denen ein besonderer Dank gilt.

Luftbilder: Felix Juhl Web & Print Service