zur Aktuell-Übersicht

24. Mai, 2016 von //

Frische Kräuter und Gemüse aus dem Garten der Neugersdorfer „Spreequellspatzen“

Am 19. Mai 2016 feierte die Kindertagesstätte „Spreequellspatzen“ Neugersdorf traditionell ihr Blütenfest. An diesem Tag wurde das neue Hochbeet im Garten eingeweiht. Zur Veranstaltung eingeladen waren auch die Kinder des tschechischen Partnerkindergartens in Dolni Podluzi.

Die ABC-Kinder zeigten zur Eröffnung des Festes einen Tanz mit bunten Tüchern. Im Anschluss daran gab es verschiedene Mitmach- und Experimentierstationen passend zum Motto, wie beispielsweise Geschmacksspiele, Blütenwettlauf, Blütenangeln sowie das Anfertigen von Blütenansteckern und Blütenhaarschmuck. Eine als Biene verkleidete Praktikantin verteilte kleine Eistüten an alle Kinder, die sich einen Blütenschmuck gebastelt hatten.

Abschließender Höhepunkt war die Einweihung des neuen Hochbeetes, welches durch den Allianz Kinderhilfsfonds finanziert wurde. An der Einweihung nahmen Herr Busch, Geschäftsführer des Allianz Kinderhilfsfonds Berlin/Leipzig e. V., und Frau Geyer, Generalvertreterin der Allianz in Löbau, teil. Ein verkleideter Gärtner und ein Schmetterling führten die Kinder und Gäste zum neuen Beet. Dort gab es für jede Gruppe eine Pflanze und Gartenwerkzeuge.

Auch Frau Geyer übergab den Kindern einige Kräuter und Blumen für die Erstbepflanzung. Die kleinen „Spreequellspatzen“ setzten diese gemeinsam in das neue Beet ein. Die tschechischen Kinder pflanzten eine Blume in einen Topf, den sie sich mit nach Hause nehmen konnten. Nun werden die Kinder und Erzieher das Hochbeet mit den Pflanzen pflegen, mit neuen Blumen ergänzen sowie auch verschiedenes Gemüse anbauen und ernten.

Das Beet ist eine Ergänzung zur vorhandenen Wildblumenwiese und zur Kräutersonne, einem sonnenförmigen Beet mit vielen verschiedenen Kräutern.