zur Aktuell-Übersicht

17. Juni, 2014 von //

Deutsche und tschechische Kinder gemeinsam auf „Räuberwanderung“

Im Rahmen des Ziel 3-Projektes fand am 14. Juni eine „Räuberwanderung“ der Kindertagesstätte „Lauschezwerge“ gemeinsam mit Kindern und Eltern des tschechischen Kindergartens „Klicek“ aus Novy Bor (CZ) durch das schöne Waltersdorf statt.

Auf dieser Wanderung mussten die Kinder verschiedene Aufgaben erfüllen und einige „Räuber-Prüfungen“ bestehen. So galt es unter anderem eine Schatztruhe zu schmücken, einen steilen Berg zu erklimmen, ein Räuber-Fernrohr zu bauen, Schätze aus einem Bach zu fischen und einen Räuber beim Tauziehen zu bezwingen. Das gelang allen, weil auch die Eltern kräftig halfen. Für jede bestandene Aufgabe gab es einen Goldtaler oder einen Glitzerstein in die Schatztruhe. Zum Schluss versammelten sich alle zu einem rustikalen „Räubermahl“ auf dem Hof des Waltersdorfer Kinderhauses. Mit einem gemeinsamen Tanzlied klang ein erlebnisreicher und spannender Vormittag aus.

Durch das EU-Förderprogramm „Ziel 3“ werden Projekte in den unterschiedlichen Bereichen des sozialen Lebens unterstützt. Dazu zählt auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit und Förderung von Innovationsprozessen in Kindertageseinrichtungen, wie die Schaffung von grenzüberschreitenden Begegnungszentren für Kinder und Eltern zum Abbau von Vorurteilen und zum Ausbau von Sprachkenntnissen.