• Behindertenhilfe. Arbeit mit Tieren.

Angebote & Ausstattung

Ambulant betreutes Wohnen ist gedacht für Menschen mit Behinderung, die ihr Leben selbstständig führen können und weniger Hilfe durch Betreuungspersonal bedürfen. Wir bieten ambulante Einzel- oder Gruppenbetreuung. Es ist ein Angebot der Eingliederungshilfe nach § 75 Abs.3 SGB XII.

Diese Form der Betreuung orientiert sich auf Menschen mit Behinderungen,

  • die nicht völlig selbständig wohnen können,
  • welche sich im Prozess des Erwachsenwerdens vom Wohnen bei den Eltern oder anderen Angehörigen lösen wollen,
  • deren Eltern oder andere Angehörige die Betreuung nicht mehr übernehmen können,
  • die nicht, nicht mehr oder noch nicht der Heimbetreuung bedürfen und nach Möglichkeit einer regelmäßigen Tätigkeit nachgehen sowie die bei regelmäßiger Betreuung ihr Leben weitestgehend selbständig gestalten können.

Die Ziele unserer Arbeit bestehen

  • im Gewinn an Lebenszufriedenheit für die zu betreuenden Menschen,
  • in der realen Zunahme der Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit bei der Bewältigung der Alltagsaufgaben und damit einer Abnahme bestehender Abhängigkeiten,
  • in der Ermöglichung des Verbleibs in der eigenen Wohnung bis ins hohe Alter ggf. durch Koordinierung anderer Hilfsangebote wie z. B. Pflegedienst und/oder Hauswirtschaftshilfen.