zur Aktuell-Übersicht

24. September, 2014 von //

AWO Oberlausitz unterstützt Lauf von Grundschülern für krebskranke Kinder

Die Grundschule Löbau veranstaltete am 18. September einen Sponsorenlauf, den die AWO Oberlausitz unterstützte. Ziel jeder einzelnen Klasse war es, einen Sponsor zu akquirieren, der pro gelaufene Runde aller Kinder einen frei gewählten Betrag spendet. Dieser Betrag wird anschließend dem Sonnenstrahl e. V. Dresden – Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche übergeben. Die AWO Oberlausitz wurde von Luise Langenfeld und Sören Riccius der Klasse 2a angesprochen und für diesen guten Zweck gewonnen. Sie vereinbarten einen Betrag von 1 Euro pro gelaufene Runde. Insgesamt schafften die Schüler der Klasse 165 Runden beim Lauf. Die symbolische Scheckübergabe von 165 Euro fand am Mittwoch, den 24. September, mit Herrn Reinke, dem Geschäftsführer der AWO Oberlausitz, und den beiden Vertretern der Klasse statt. Dabei erzählten die zwei Siebenjährigen stolz, wie viele der insgesamt gelaufenen Runden sie selbst geschafft hatten.