zur Aktuell-Übersicht

28. Januar, 2015 von // ,

Ausbildungsvorstellung bei Berufepark in Zittau

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die AWO Oberlausitz beim Berufepark der Stadt Zittau, welcher in den drei Oberschulen stattfindet. Gemeinsam mit der Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“ wurde der Beruf des Altenpflegers in der „Oberschule an der Weinau“ vorgestellt. So konnten die Schüler einen Alterssimulationsanzug probieren und nachvollziehen, wie sich Menschen im Alter fühlen und weshalb sie Unterstützung beispielsweise durch Pflegepersonal bedürfen.

Neben der Ausbildung zum Altenpfleger bietet die AWO Oberlausitz auch Praktikumsplätze während der schulischen Erzieherausbildung.

Der Berufepark ist ein Instrument der frühzeitigen Berufsorientierung für Schüler der Oberschulen, vor allem für die 8. bis 10. Klassen. Ziel des Berufeparks ist es, den Schülern in ihrem gewohnten Umfeld, nämlich der Schule, Unternehmen und ihre verschiedenen Möglichkeiten einer Ausbildung zu präsentieren.