Angebote & Projekte

Das Zentralhospital Görlitz ist eine Einrichtung stationärer Altenhilfe. Seit 150 Jahren ist die Betreuung und Pflege älterer Menschen das große Anliegen des Zentralhospitals. Aufgrund seiner Lage ist es ein besonders liebenswerter Ort zum Altwerden – mit schönen Blicken und kurzen Wegen. Unsere Einrichtung liegt am Rande der Görlitzer Innenstadt, inmitten einer großen Parkanlage.

Durch den zentralen Standort ist die Einbindung in die städtische Gemeinde hervorragend. Die Nähe zu den Geschäften, Cafés und Arztpraxen ist unmittelbar gegeben. Das Stadtzentrum mit vielen Geschäften, dem Rathaus und den schönen Marktplätzen ist in fünf Minuten Gehstrecke erreichbar.

Wir bieten:

  • 80 Pflegeplätze in Einzel- und Doppelzimmern
  • Pflegebäder auf jeder Etage
  • Aufenthaltsräume & Festsaal
  • Aktivierende und individuelle Grundpflege sowie Behandlungspflege
  • Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Freie Arztwahl sowie Begleitdienste
  • Eigene Wäscherei und Küche
  • Fahrstühle
  • Friseur und Fußpflege im Haus
  • Soziale Betreuung

Individuelle Pflege und soziale Betreuung

Pflege mit Niveau ist uns Herzenssache und Anspruch zugleich. Dafür arbeitet das qualifizierte Pflegepersonal im Rahmen der ganzheitlichen Pflege und Betreuung nach dem „Primary-Nursing-System“. Eine Primary Nurse ist als Pflegefachperson jeweils für alle Dienstleistungen, Bedürfnisse und Fragen eines Bewohners zuständig. Dafür plant und organisiert sie alle Leistungen, bespricht diese mit dem Bewohner (oder seinen Angehörigen) und führt diese gemeinsam mit ihm aus. So baut sich ein intensives und verständnisvolles Beziehungsnetz zum jeweiligen Bewohner und weiteren Bezugspersonen auf.

Die soziale Betreuung genießt im Haus einen besonderen Stellenwert. Sie erfolgt für die Bewohnerinnen und Bewohner über den ergotherapeutischen Bereich sowie durch die zuständige Primary Nurse. Demenziell erkrankte Bewohner können zusätzlich und individuell versorgt werden.

Zudem bieten wir im Rahmen einer individuellen, aktivierenden Pflege und sozialen Betreuung:

  • Freizeit- und Beschäftigungsangebote unter Berücksichtigung persönlicher Interessen
  • Einzel- und Gruppenbetreuung (inklusive Gruppeninvalidation)
  • Veranstaltungen und Jahresfest im Festsaal
  • Veranstaltungen im Park während der Sommermonate
  • Theaterbesuche

Hauseigene Küche

Die gesunde und abwechslungsreiche Versorgung der Bewohner erfolgt über unsere hauseigene Küche. Der Speiseplan orientiert sich an den Wünschen der Bewohner. Auch Diäten werden bedarfsweise angeboten. Die stets appetitlichen Mahlzeiten werden je nach Wunsch im Saal als Buffetservice, im Tagesraum oder auf dem Zimmer serviert.

Freizeitangebot

Das Zentralhospital bietet am 2. und 4. Donnerstag im Monat in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr das sogenannte Schach-Café „Ran ans Brett“ an. Hier kann bei Kaffee und Kuchen Schach gespielt werden. Sowohl die Bewohner des Pflegeheims, Schachinteressierte, als auch neue und ehemalige Görlitzer, sind herzlich eingeladen.
Entstanden ist die Idee mit dem SeniorKompetenzTeam GörlitzZgorcelec, für das die Cafeteria im Kellergeschoss zur Verfügung gestellt wird. Unterstützt wird die Veranstaltung durch den Schachverein Görlitz 1990 e.V.

Schachspielen hält geistig fit, fördert das vorausschauende Denken, die Konzentration und macht auch noch im Alter Spaß. Bauer, Läufer, Springer, Turm, Dame und König. Wer mit den Namen dieser Spielfiguren etwas anfangen kann, hat die Möglichkeit sich dem offenen Schachtreff anzuschließen.