zur Aktuell-Übersicht

27. Februar, 2014 von //

15 Jahre Neubau des Altenpflegeheims „Friedrich Wagner“ in Olbersdorf

Am 20. Februar 2014 feierten Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und geladene Gäste das 15-jährige Jubiläum des 1999 neu gebauten Altenpflegeheims „Friedrich Wagner“ in Olbersdorf, welches seit Januar 2013 in Trägerschaft der AWO Oberlausitz ist.

Nach der Begrüßung durch die Heimleiterin, Frau Ain, konnten die Zuschauer „Marion‘s Papageienshow“ erleben. Die gefiederten Künstler verblüfften mit ihren Kunststücken. Das Publikum wurde zum Mitmachen aufgefordert und so fanden sich tatsächlich ein paar Mutige, die bei kleinen Aktionen assistierten und sich den Papagei sogar auf den Arm setzen ließen. Bei einem kleinen Imbiss fand die Veranstaltung ihren Ausklang.

Eigentlich gehen die Anfänge des Altenpflegeheimes schon bedeutend weiter zurück. Am 1. Oktober 1923 übergab der Textilfabrikant Herr Kommerzienrat Friedrich Wagner 5.000 Dollar in Schatzanweisungen des Deutschen Reiches an den Gemeinderat Olbersdorf. Damit wurde der Grundstock eines Baufonds für die Errichtung eines Fürsorge- und Altenheimes geschaffen. Am 26. Juni 1926 wurde die Einrichtung feierlich eingeweiht und erhielt den Namen „Friedrich Wagner“. Nach der politischen Wende änderten sich die Anforderungen und gesetzlichen Vorschriften grundlegend. Ein neues Altenpflegeheim wurde an selbiger Stelle gebaut und am 4. Februar 1999 seiner Bestimmung übergeben. Bis Ende 2012 wurde es durch die Gemeinde Olbersdorf betrieben.